Die Geschichte des Vereins


 

Sportschützen in der Gemeinde Stein, Enzkreis

 

Der Schützenverein Stein e.V. blickt auf eine sehr wechselhafte Geschichte zurück.

 

Bereits Anfang des Jahres 1910 gab es in der Gemeinde Stein eine offizielle Schießanlage, Unterlagen dazu sind in unserer heutigen Schießstätte ausgestellt. Mit dem Verbot der Vereine in den Jahren 1933 - 1945 musste der Schießbetrieb eingestellt werden, das Vereinsgelände wurde dem Verein entzogen. Im Vereinsheim wurden Zwangsarbeiter untergebracht. Das Gelände lag in der sogenannten Lehmgrube und ist heute mit Ein- und Zweifamilienhäusern bebaut. Erst im Jahr 1975 wurde der Schützenverein in seiner heutigen Form neu gegründet.

 

Erklärtes Ziel war und ist es, ein eigenes Vereinsgelände zu erwerben und unsere Angebote für Sportschützen zu erweitern.

 

April 2017: Es ist soweit, unser Verein hat eine neue Sparte, das Bogenschießen! Wir freuen uns auf viele Interessierte und Aktive und wünschen allen viel Spaß!

 

 
Schützenverein Stein, Sägmühlweg 15, 75203 Königsbach-Stein

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Klara Frey